Array
(
    [nid] => 38672
    [imageID] => cmsImages/a_25890.jpg
    [cb_sold] => 1
    [cb_soon] => 0
    [cb_new] => 0
    [cb_aktuell] => 0
    [cb_reserved] => 0
    [cb_exposition] => 0
    [marke] => BMW
    [modell] => 502 3200 S Limousine
    [baujahr] => 1962
    [highlights] => Elektrisches Stahlschiebedach
Durch BMW Fachbetriebe umfangreich restauriert
Letzte Ausführung mit dem stärksten Motor 160 PS
    [highlights_en] => Electric sliding Roof
Restored by BMW specialist Workshops
Last series with the strong 160 hp engine
    [ausstattung] => 
    [ausstattung_en] => 
    [arr_highlights] => Array
        (
            [0] => Elektrisches Stahlschiebedach
            [1] => 
Durch BMW Fachbetriebe umfangreich restauriert
            [2] => 
Letzte Ausführung mit dem stärksten Motor 160 PS
        )

    [preis] => € 74.500,00
    [standort] => Hamburg
    [ez] => 
    [kategorie] => 
    [farbe] => Dunkelblau
    [farbe_en] => Dark blue
    [innenausstattung] => Leder dunkelrot
    [innenausstattung_en] => Leather dark red
    [lenkung] => 
    [leistung] => k. A.
    [kilometer] => k. A.
    [bemerkung] => 
    [bemerkung_de] => <p><strong>Beschreibung:</strong></p>
<p>Bei seiner Weltpremiere auf der IAA 1951 wurde der gro&szlig;e BMW noch vom gleichzeitig vorgestellten Mercedes 300 &uuml;berstrahlt. Doch als der Wagen&nbsp; ein Jahr sp&auml;ter in Serie ging, war er es, der die Schlagzeilen von Wirtschaftsseiten und bunten Bl&auml;ttern bestimmte. Tats&auml;chlich l&ouml;ste dieser V8 bei der Bev&ouml;lkerung Beifallsst&uuml;rme aus. Selbstbewusstsein war wieder gefragt und Ereignisse wie der Titelgewinn der Fu&szlig;ballweltmeisterschaft 1954 und der Wiederaufstieg von BMW und Mercedes-Benz&nbsp; in die internationale Oberklasse entsprachen dem Zeitgeist.<br />Von 1961 bis 1964 wurden&nbsp; lediglich 834 St&uuml;ck vom BMW 3200 S produziert.</p>
<p><br />Dieser wundersch&ouml;ne BMW V8 in der letzten Ausf&uuml;hrung mit dem starken 160 PS-Motor wurde vor 10 Jahren durch BMW Fachbetriebe gem&auml;&szlig; vorliegender Fotodokumentation umfangreich restauriert. Laufende Servicearbeiten wurden von der Firma Feierabend in W&uuml;rzburg durchgef&uuml;hrt.<br />Das Fahrzeug beeindruckt durch seine einzigartige Linienf&uuml;hrung, die dem Fahrzeug den Spitznamen <strong>&bdquo;Barockengel&ldquo;</strong> verliehen hat und&nbsp; pr&auml;sentiert sich in einem Zustand, in dem er au&szlig;ergew&ouml;hnlich selten zu finden ist.</p>
<p><br />Elektrisches Stahlschiebedach, elektrische Fensterheber vorn, Holzarmaturenbrett, Zusatzleuchten, Edelstahlauspuffanlage, Radio Blaupunkt Frankfurt, etc.</p>
    [bemerkung_en] => <p><strong>Description:</strong></p>
<p>At its world premiere at the IAA in 1951, the large BMW was still outshined by the simultaneously presented Mercedes 300. But when the car went into production a year later, it dominated the headlines of business pages and automobile magazines. In fact, this V8 triggered applause among the people. Self-confidence was required again and events such as the title win of the football World Cup in 1954 and the re-emergence of BMW and Mercedes-Benz in the international upper class corresponded to the spirit of the time.<br />Between 1961 and 1964 only 834 exemplars of the BMW 3200 S were produced.<br />This beautiful BMW V 8 of the last series with the strong 160 hp-engine was extensively restored 10 years ago by BMW specialists workshops according to available photo documentation. The car was continuously serviced by the company Feierabend in W&uuml;rzburg. <br />The car impresses with its unique lines which has given the vehicle the nickname <strong>"Barockengel"</strong> and presents itself in a condition in which it is exceptionally rare to find.</p>
<p>Electric sliding roof, electric windows front, wooden dashbord, additional lights, stainless-steel exhaust system, radio Blaupunkt Frankfurt, etc.</p>
    [bemerkung_locale] => 

Beschreibung:

Bei seiner Weltpremiere auf der IAA 1951 wurde der große BMW noch vom gleichzeitig vorgestellten Mercedes 300 überstrahlt. Doch als der Wagen  ein Jahr später in Serie ging, war er es, der die Schlagzeilen von Wirtschaftsseiten und bunten Blättern bestimmte. Tatsächlich löste dieser V8 bei der Bevölkerung Beifallsstürme aus. Selbstbewusstsein war wieder gefragt und Ereignisse wie der Titelgewinn der Fußballweltmeisterschaft 1954 und der Wiederaufstieg von BMW und Mercedes-Benz  in die internationale Oberklasse entsprachen dem Zeitgeist.
Von 1961 bis 1964 wurden  lediglich 834 Stück vom BMW 3200 S produziert.


Dieser wunderschöne BMW V8 in der letzten Ausführung mit dem starken 160 PS-Motor wurde vor 10 Jahren durch BMW Fachbetriebe gemäß vorliegender Fotodokumentation umfangreich restauriert. Laufende Servicearbeiten wurden von der Firma Feierabend in Würzburg durchgeführt.
Das Fahrzeug beeindruckt durch seine einzigartige Linienführung, die dem Fahrzeug den Spitznamen „Barockengel“ verliehen hat und  präsentiert sich in einem Zustand, in dem er außergewöhnlich selten zu finden ist.


Elektrisches Stahlschiebedach, elektrische Fensterheber vorn, Holzarmaturenbrett, Zusatzleuchten, Edelstahlauspuffanlage, Radio Blaupunkt Frankfurt, etc.

[ausstattung_locale] => [vin] => [motornr] => k. A. [sitze] => k. A. [mwst] => MwSt nicht ausweisbar [rechtslenker] => Links [gaenge4] => [gaenge5] => [gaenge6] => [abs] => [allradantrieb] => [leichtmetallfelgen] => [getriebeart] => Schaltung [rennhistorie] => [restauriert] => [schiebedach] => [sitzheizung] => [fensterheber] => [fiapapiere] => [metallic] => [tempomat] => [navigationssystem] => [leder] => [beschaedigt] => [sportfahrwerk] => [sportauspuff] => [download] => 0 [youtube_link] => )
1962

BMW

502 3200 S Limousine
  • Elektrisches Stahlschiebedach
  • Durch BMW Fachbetriebe umfangreich restauriert
  • Letzte Ausführung mit dem stärksten Motor 160 PS
  • Farbe
  • Interieur
  • Typ
  • Getriebeart
  • Lenkung
  • Standort
  • Preis
  • Dunkelblau
  • Leder dunkelrot
  • Schaltung
  • Links
  • Hamburg
  • € 74.500,00
  • MwSt nicht ausweisbar

Angebot drucken

zurück zur Übersicht

1962  BMW 502 3200 S Limousine

Beschreibung:

Bei seiner Weltpremiere auf der IAA 1951 wurde der große BMW noch vom gleichzeitig vorgestellten Mercedes 300 überstrahlt. Doch als der Wagen  ein Jahr später in Serie ging, war er es, der die Schlagzeilen von Wirtschaftsseiten und bunten Blättern bestimmte. Tatsächlich löste dieser V8 bei der Bevölkerung Beifallsstürme aus. Selbstbewusstsein war wieder gefragt und Ereignisse wie der Titelgewinn der Fußballweltmeisterschaft 1954 und der Wiederaufstieg von BMW und Mercedes-Benz  in die internationale Oberklasse entsprachen dem Zeitgeist.
Von 1961 bis 1964 wurden  lediglich 834 Stück vom BMW 3200 S produziert.


Dieser wunderschöne BMW V8 in der letzten Ausführung mit dem starken 160 PS-Motor wurde vor 10 Jahren durch BMW Fachbetriebe gemäß vorliegender Fotodokumentation umfangreich restauriert. Laufende Servicearbeiten wurden von der Firma Feierabend in Würzburg durchgeführt.
Das Fahrzeug beeindruckt durch seine einzigartige Linienführung, die dem Fahrzeug den Spitznamen „Barockengel“ verliehen hat und  präsentiert sich in einem Zustand, in dem er außergewöhnlich selten zu finden ist.


Elektrisches Stahlschiebedach, elektrische Fensterheber vorn, Holzarmaturenbrett, Zusatzleuchten, Edelstahlauspuffanlage, Radio Blaupunkt Frankfurt, etc.


Description:

At its world premiere at the IAA in 1951, the large BMW was still outshined by the simultaneously presented Mercedes 300. But when the car went into production a year later, it dominated the headlines of business pages and automobile magazines. In fact, this V8 triggered applause among the people. Self-confidence was required again and events such as the title win of the football World Cup in 1954 and the re-emergence of BMW and Mercedes-Benz in the international upper class corresponded to the spirit of the time.
Between 1961 and 1964 only 834 exemplars of the BMW 3200 S were produced.
This beautiful BMW V 8 of the last series with the strong 160 hp-engine was extensively restored 10 years ago by BMW specialists workshops according to available photo documentation. The car was continuously serviced by the company Feierabend in Würzburg.
The car impresses with its unique lines which has given the vehicle the nickname "Barockengel" and presents itself in a condition in which it is exceptionally rare to find.

Electric sliding roof, electric windows front, wooden dashbord, additional lights, stainless-steel exhaust system, radio Blaupunkt Frankfurt, etc.

  • Hamburg
  • +49 (0) 40 / 450 34 30
  • Berlin
  • +49 (0) 30 / 34 50 20 44
Thiesen Home

Home

splitt

Impressum Datenschutz

deen