Array
(
    [nid] => 39571
    [imageID] => cmsImages/a_26798.jpg
    [cb_sold] => 0
    [cb_soon] => 0
    [cb_new] => 0
    [cb_aktuell] => 0
    [cb_reserved] => 0
    [cb_exposition] => 0
    [marke] => BMW
    [modell] => 503 Coupé Serie I
    [baujahr] => 1956
    [highlights] => 1 von nur 136 gefertigten Fahrzeugen
Vermutlich das einzige in dieser Farbkombination gebaute Exemplar
Umfangreich restauriert
    [highlights_en] => 1 of only 136 units
Probably the only example in this colour combination
Extensively restored 
    [ausstattung] => 
    [ausstattung_en] => 
    [arr_highlights] => Array
        (
            [0] => 1 von nur 136 gefertigten Fahrzeugen
            [1] => 
Vermutlich das einzige in dieser Farbkombination gebaute Exemplar
            [2] => 
Umfangreich restauriert
        )

    [preis] => € 245.000,00
    [standort] => Hamburg
    [ez] => 
    [kategorie] => Sportwagen/Coupe
    [farbe] => japanrot/creme
    [farbe_en] => red/cream
    [innenausstattung] => Leder creme
    [innenausstattung_en] => cream
    [lenkung] => 
    [leistung] => k. A.
    [kilometer] => k. A.
    [bemerkung] => 
    [bemerkung_de] => <p><strong>Beschreibung:</strong></p>
<p>Zwischen 1956 und 1957 wurden 136 Exemplare der Serie I Coup&eacute;s produziert.</p>
<p>BMW lancierte den Typ 503 zur IAA im Jahre 1955 als eleganten Reisewagen und komfortableres Pendant zum 507. Mit einem Preis von fast 30.000,00 DM war der Wagen teurer als der 507 und somit nur f&uuml;r &auml;u&szlig;erst betuchte Kunden erschwinglich. Der Entwurf der Karosserie stammte wie auch beim 507 vom Industriedesigner Albrecht Graf Goertz. Die Karosserie wurde bei Baur aus Aluminium gefertigt.</p>
<p>Mit nur 136 Exemplaren ist der BMW 503 der ersten Serie einer der seltensten Serien-BMW &uuml;berhaupt. Dieser BMW ist das dreizehnte Exemplar dieser Baureihe. Das Fahrzeug wurde vor einigen Jahren umfangreich restauriert. Bei diesem Coup&eacute; handelt es sich vermutlich um das einizige in der Lackierung japanrot mit cremefarbenem Dach gefertigte Exemplar.</p>
<p>Als teuerster BMW seiner Zeit verk&ouml;rpert er wie kein anderers Fahrzeug das Lebensgef&uuml;hl und die besondere Art des Reisens seiner Epoche.&nbsp;</p>
    [bemerkung_en] => <p><strong>Description:</strong></p>
<p>Between 1956 and 1957, 136 units of the Series I Coupe were produced.</p>
<p>BMW launched the Type 503 at the IAA in 1955 as an elegant touring car and a more comfortable counterpart to the 507. With a price of almost DM 30000,00 the car was more expensive than the 507 and therefore only affordable for the well-heeled customer. As with the 507 the coachwork was created by the industrial Albrecht Graf Goertz. The aluminum body was manufactured bei Baur. With only 136 units the BMW 503 of the first series is one of the rarest series BMWs ever. This BMW is the number 13 of the first series. The vehicle was extensively restored several years ago. This coupe is probably the only one with a Japanese red paint scheme and a cream-coloured roof.</p>
<p>As the most expensive BMW of its time it embodies the attitude of life and the special way of travelling of its epoch like hardly another vehicle. &nbsp; &nbsp;&nbsp;</p>
    [bemerkung_locale] => 

Beschreibung:

Zwischen 1956 und 1957 wurden 136 Exemplare der Serie I Coupés produziert.

BMW lancierte den Typ 503 zur IAA im Jahre 1955 als eleganten Reisewagen und komfortableres Pendant zum 507. Mit einem Preis von fast 30.000,00 DM war der Wagen teurer als der 507 und somit nur für äußerst betuchte Kunden erschwinglich. Der Entwurf der Karosserie stammte wie auch beim 507 vom Industriedesigner Albrecht Graf Goertz. Die Karosserie wurde bei Baur aus Aluminium gefertigt.

Mit nur 136 Exemplaren ist der BMW 503 der ersten Serie einer der seltensten Serien-BMW überhaupt. Dieser BMW ist das dreizehnte Exemplar dieser Baureihe. Das Fahrzeug wurde vor einigen Jahren umfangreich restauriert. Bei diesem Coupé handelt es sich vermutlich um das einizige in der Lackierung japanrot mit cremefarbenem Dach gefertigte Exemplar.

Als teuerster BMW seiner Zeit verkörpert er wie kein anderers Fahrzeug das Lebensgefühl und die besondere Art des Reisens seiner Epoche. 

[ausstattung_locale] => [vin] => [motornr] => k. A. [sitze] => 4 [mwst] => MwSt nicht ausweisbar [rechtslenker] => Links [gaenge4] => [gaenge5] => [gaenge6] => [abs] => [allradantrieb] => [leichtmetallfelgen] => [getriebeart] => Schaltung [rennhistorie] => [restauriert] => [schiebedach] => [sitzheizung] => [fensterheber] => [fiapapiere] => [metallic] => [tempomat] => [navigationssystem] => [leder] => [beschaedigt] => [sportfahrwerk] => [sportauspuff] => [download] => 0 [youtube_link] => )
1956

BMW

503 Coupé Serie I
  • 1 von nur 136 gefertigten Fahrzeugen
  • Vermutlich das einzige in dieser Farbkombination gebaute Exemplar
  • Umfangreich restauriert
  • Farbe
  • Interieur
  • Typ
  • Getriebeart
  • Lenkung
  • Standort
  • Preis
  • japanrot/creme
  • Leder creme
  • Sportwagen/Coupe
  • Schaltung
  • Links
  • Hamburg
  • € 245.000,00
  • MwSt nicht ausweisbar

Angebot drucken

zurück zur Übersicht

1956  BMW 503 Coupé Serie I

Beschreibung:

Zwischen 1956 und 1957 wurden 136 Exemplare der Serie I Coupés produziert.

BMW lancierte den Typ 503 zur IAA im Jahre 1955 als eleganten Reisewagen und komfortableres Pendant zum 507. Mit einem Preis von fast 30.000,00 DM war der Wagen teurer als der 507 und somit nur für äußerst betuchte Kunden erschwinglich. Der Entwurf der Karosserie stammte wie auch beim 507 vom Industriedesigner Albrecht Graf Goertz. Die Karosserie wurde bei Baur aus Aluminium gefertigt.

Mit nur 136 Exemplaren ist der BMW 503 der ersten Serie einer der seltensten Serien-BMW überhaupt. Dieser BMW ist das dreizehnte Exemplar dieser Baureihe. Das Fahrzeug wurde vor einigen Jahren umfangreich restauriert. Bei diesem Coupé handelt es sich vermutlich um das einizige in der Lackierung japanrot mit cremefarbenem Dach gefertigte Exemplar.

Als teuerster BMW seiner Zeit verkörpert er wie kein anderers Fahrzeug das Lebensgefühl und die besondere Art des Reisens seiner Epoche. 


Description:

Between 1956 and 1957, 136 units of the Series I Coupe were produced.

BMW launched the Type 503 at the IAA in 1955 as an elegant touring car and a more comfortable counterpart to the 507. With a price of almost DM 30000,00 the car was more expensive than the 507 and therefore only affordable for the well-heeled customer. As with the 507 the coachwork was created by the industrial Albrecht Graf Goertz. The aluminum body was manufactured bei Baur. With only 136 units the BMW 503 of the first series is one of the rarest series BMWs ever. This BMW is the number 13 of the first series. The vehicle was extensively restored several years ago. This coupe is probably the only one with a Japanese red paint scheme and a cream-coloured roof.

As the most expensive BMW of its time it embodies the attitude of life and the special way of travelling of its epoch like hardly another vehicle.     

  • Hamburg
  • +49 (0) 40 / 450 34 30
  • Berlin
  • +49 (0) 30 / 34 50 20 44
Thiesen Home

Home

splitt

Impressum Datenschutz

deen