1969
  • DE
  • EN
  • MERCEDES-BENZ
    280 SL Roadster

    • Europäische Erstauslieferung
    • Umfangreich restauriert
    • Ansprechende Farbgebung
    Farbe Schwarz
    Interieur Leder dunkelrot
    Typ Roadster
    Getriebeart Schaltung
    Lenkung Links
    Standort Hamburg

    Beschreibung:

    Der Mercedes-Benz 280 SL Roadster (W 113) wurde von 1967 bis 1971 in insgesamt 23.885 Einheiten gebaut. Er verfügt gegenüber dem 230 SL bereits über 4 Scheibenbremsen und eine siebenfach gelagerte Kurbelwelle.

    Dieser Mercedes 280 SL Roadster wurde 1969 für den europäischen Markt produziert. Gemäß vorliegender Unterlagen war das Fahrzeug zwischenzeitlich in der Schweiz beheimatet. Im weiteren Verlauf gelangte der Wagen zurück nach Deutschland. Hier wurde der Wagen unter der Regie des Vorbesitzers auf seiner weitgehend unberührten und rostfreien Basis durch Fachbetriebe umfangreich restauriert. Dabei wurde das Fahrzeug vollständig neu lackiert, das Interieur erneuert und der gesamte Zierrat überarbeitet. Die Technik inklusive der Verschleißteile wurde im Zuge der Restauration entweder instand gesetzt oder erneuert. Die ausgeführten Arbeiten sind durch Rechnungen teilweise dokumentiert. Gemäß vorliegender Datenkarte entspricht die eingeschlagene Motornummer den Auslieferungsspezifikationen. Ein guter Alltagsklassiker in ansprechender Farbkombination und herausragendem Zustand.

    Ausstattung:
    Automatik, Servolenkung, original Radio Becker, Hardtop, Kopfstützen, Weißwandreifen, etc.

    Motor:
    Reihensechszylinder, 2.748 cm³, 170 PS (Werksangaben)

    148.500,00 €

    (§ 25 a, ohne MwSt.-Ausweis)

    Fragen und Antworten Mehr Ausblenden

    Beschreibung:

    Der Mercedes-Benz 280 SL Roadster (W 113) wurde von 1967 bis 1971 in insgesamt 23.885 Einheiten gebaut. Er verfügt gegenüber dem 230 SL bereits über 4 Scheibenbremsen und eine siebenfach gelagerte Kurbelwelle.

    Dieser Mercedes 280 SL Roadster wurde 1969 für den europäischen Markt produziert. Gemäß vorliegender Unterlagen war das Fahrzeug zwischenzeitlich in der Schweiz beheimatet. Im weiteren Verlauf gelangte der Wagen zurück nach Deutschland. Hier wurde der Wagen unter der Regie des Vorbesitzers auf seiner weitgehend unberührten und rostfreien Basis durch Fachbetriebe umfangreich restauriert. Dabei wurde das Fahrzeug vollständig neu lackiert, das Interieur erneuert und der gesamte Zierrat überarbeitet. Die Technik inklusive der Verschleißteile wurde im Zuge der Restauration entweder instand gesetzt oder erneuert. Die ausgeführten Arbeiten sind durch Rechnungen teilweise dokumentiert. Gemäß vorliegender Datenkarte entspricht die eingeschlagene Motornummer den Auslieferungsspezifikationen. Ein guter Alltagsklassiker in ansprechender Farbkombination und herausragendem Zustand.

    Ausstattung:
    Automatik, Servolenkung, original Radio Becker, Hardtop, Kopfstützen, Weißwandreifen, etc.

    Motor:
    Reihensechszylinder, 2.748 cm³, 170 PS (Werksangaben)

    Fragen und AntwortenZURÜCK