1939
  • DE
  • EN
  • BMW
    327 Sportcabriolet

    • "Matching-numbers"
    • Gut dokumentierte Historie
    • Aufwändig restauriert
    Farbe Dunkelblau / Creme
    Interieur Leder dunkelblau
    Typ Cabrio
    Getriebeart Schaltung
    Lenkung Links
    Standort Berlin

    Beschreibung:

    Der BMW 327 wurde ausschließlich als Cabriolet und Coupé im BMW Werk Eisenach produziert. Die Karosserien kamen von der Firma Ambi-Budd aus Berlin. Der Sechszylindermotor ist eine Weiterentwicklung des 326 Antriebs. Durch eine höhere Verdichtung wurden 5 PS mehr generiert.

    Dieser BMW 327 wurde Sylvester 1939 nach Stockholm ausgeliefert. Er wurde kurz nach Kriegsende nach Dänemark verkauft und war dort über 30 Jahre in der Hand eines Motorjournalisten, der sich am Ende nur zu einem Verkauf überreden ließ, mit der Auflage, dass der Wagen restauriert werden sollte. Der BMW hat bis heute seinen originalen Motor und Getriebe („matching-numbers“). Das Fahrzeug wurde vor einiger Zeit aufwändig Frame-Off restauriert ( neuer Eschenholzrahmen , Rosshaarverdeck usw ) und fährt sehr schön. Die Historie des BMW ist gut belegt, ebenso die Restaurierungsarbeiten.

    215.000,00 €

    Preis (§ 25 a, ohne MwSt.-Ausweis)

    Fragen und Antworten Mehr Ausblenden

    Beschreibung:

    Der BMW 327 wurde ausschließlich als Cabriolet und Coupé im BMW Werk Eisenach produziert. Die Karosserien kamen von der Firma Ambi-Budd aus Berlin. Der Sechszylindermotor ist eine Weiterentwicklung des 326 Antriebs. Durch eine höhere Verdichtung wurden 5 PS mehr generiert.

    Dieser BMW 327 wurde Sylvester 1939 nach Stockholm ausgeliefert. Er wurde kurz nach Kriegsende nach Dänemark verkauft und war dort über 30 Jahre in der Hand eines Motorjournalisten, der sich am Ende nur zu einem Verkauf überreden ließ, mit der Auflage, dass der Wagen restauriert werden sollte. Der BMW hat bis heute seinen originalen Motor und Getriebe („matching-numbers“). Das Fahrzeug wurde vor einiger Zeit aufwändig Frame-Off restauriert ( neuer Eschenholzrahmen , Rosshaarverdeck usw ) und fährt sehr schön. Die Historie des BMW ist gut belegt, ebenso die Restaurierungsarbeiten.

    Fragen und AntwortenZURÜCK