1962
  • DE
  • EN
  • MASERATI
    3500 GTI Sebring Serie I Coupé

    • Begehrtes Exemplar der Serie I
    • Vollständig restauriert und dokumentiert
    • Wunderschöne Farbkombination
    Farbe Schwarz
    Interieur Leder dunkelrot
    Typ Sportwagen/Coupe
    Getriebeart Schaltung
    Lenkung Links
    Standort Hamburg

    Beschreibung:

    Auf dem Turiner Salon 1962 zeigte Maserati erstmals den 3500 GTI Sebring, ein 2+2-sitziges Coupé mit einer hinreissenden und zugleich unaufdringlichen Linienführung von Michelotti. In einem Fahrbericht der britischen Zeitschrift „Auto Sport“ aus dem Jahr 1963 bezeichnete der, mit Lob eher zurückhaltende, John Bolster den Sebring als den Inbegriff eines luxuriösen Gran Tourismo, aus dem man auch am Ende eines langen Fahrtages noch glücklich und zufrieden aussteigen konnte.

    Insgesamt wurden lediglich 446 Exemplare des 3500 GTI Sebring produziert.

    Dieser wunderschöne Maserati wurde von einem Fachbetrieb in den Niederlanden gemäß Fotodokumentation vor einigen Jahren vollständig restauriert. Im Zuge der Restauration wurde der Wagen auf Vergaser umgerüstet. Die Karosserie ist absolut glatt und alle Spaltmaße verlaufen ebenmäßig. Die schöne Linienführung der Serie I und nicht zuletzt auch die attraktive Farbgebung machen den Wagen besonders begehrenswert. Mit dem 5-Gang Getriebe kann man auch höhere Geschwindigkeiten bedenkenlos fahren. Ein Wertgutachten von Classic Data liegt vor. Das Fahrzeug fährt sich hervorragend.

    Ausstattung:
    ZF-5-Gang-Getriebe, elektrische Fensterheber, vier Scheibenbremsen, etc.

    Motor:
    Reihen-6-zylinder mit Doppelzündung und Webervergaser, 3.485 cm³, 235 PS, 5-Gang Getriebe (Werksangaben)

    235.000,00 €

    Preis (§ 25 a, ohne MwSt.-Ausweis)

    Fragen und Antworten Mehr Ausblenden

    Beschreibung:

    Auf dem Turiner Salon 1962 zeigte Maserati erstmals den 3500 GTI Sebring, ein 2+2-sitziges Coupé mit einer hinreissenden und zugleich unaufdringlichen Linienführung von Michelotti. In einem Fahrbericht der britischen Zeitschrift „Auto Sport“ aus dem Jahr 1963 bezeichnete der, mit Lob eher zurückhaltende, John Bolster den Sebring als den Inbegriff eines luxuriösen Gran Tourismo, aus dem man auch am Ende eines langen Fahrtages noch glücklich und zufrieden aussteigen konnte.

    Insgesamt wurden lediglich 446 Exemplare des 3500 GTI Sebring produziert.

    Dieser wunderschöne Maserati wurde von einem Fachbetrieb in den Niederlanden gemäß Fotodokumentation vor einigen Jahren vollständig restauriert. Im Zuge der Restauration wurde der Wagen auf Vergaser umgerüstet. Die Karosserie ist absolut glatt und alle Spaltmaße verlaufen ebenmäßig. Die schöne Linienführung der Serie I und nicht zuletzt auch die attraktive Farbgebung machen den Wagen besonders begehrenswert. Mit dem 5-Gang Getriebe kann man auch höhere Geschwindigkeiten bedenkenlos fahren. Ein Wertgutachten von Classic Data liegt vor. Das Fahrzeug fährt sich hervorragend.

    Ausstattung:
    ZF-5-Gang-Getriebe, elektrische Fensterheber, vier Scheibenbremsen, etc.

    Motor:
    Reihen-6-zylinder mit Doppelzündung und Webervergaser, 3.485 cm³, 235 PS, 5-Gang Getriebe (Werksangaben)

    Fragen und AntwortenZURÜCK