1966
  • DE
  • EN
  • ASTON MARTIN
    DB 6 MK I Coupé LHD

    • Umfangreich dokumentiert
    • Wunderschöne originale Farbgebung
    • "Matching-Number"
    Farbe Goodwood Green
    Interieur Leder natur
    Typ Sportwagen/Coupe
    Getriebeart Schaltung
    Lenkung Links
    Tachostand 1997 km
    Standort Hamburg

    Beschreibung:

    Als Nachfolger des DB 5, der durch die legendären James Bond-Filme berühmt wurde, verfügt der DB 6 über einen längeren Radstand und ein deutlich vergrößertes Platzangebot. Der DB 6 wurde durch einen Testbericht in der Zeitschrift „Autosport“ Ausgabe 11/1966 bekannt, die dem Sportwagen eine Höchstgeschwindigkeit von seiner-zeit sagenhaften 152 mp/h (245 km/h) attestierte. Von 1965 bis 1970 wurden 1.327 Exemplare gefertigt.
    Der hier präsentierte Aston Martin DB 6 wurde vor wenigen Jahren auf einer nahezu unberührten Basis und einer Gesamtfahrleistung von ca. 50.000 Meilen umfangreich überarbeitet. In diesem Zuge wurde das Fahrzeug auf Linkslenker umgerüstet. In den vergangenen Jahren wurde der Wagen regelmäßig gefahren und durch Aston Martin-Spezialisten gewartet.
    Dieser DB 6 ist sehr schön dokumentiert. Build Sheet, Heritage Certificate, Logbook und die originale Zulassung liegen vor.

    398.000,00 €

    Preis (§ 25 a, ohne MwSt.-Ausweis)

    Fragen und Antworten Mehr Ausblenden

    Beschreibung:

    Als Nachfolger des DB 5, der durch die legendären James Bond-Filme berühmt wurde, verfügt der DB 6 über einen längeren Radstand und ein deutlich vergrößertes Platzangebot. Der DB 6 wurde durch einen Testbericht in der Zeitschrift „Autosport“ Ausgabe 11/1966 bekannt, die dem Sportwagen eine Höchstgeschwindigkeit von seiner-zeit sagenhaften 152 mp/h (245 km/h) attestierte. Von 1965 bis 1970 wurden 1.327 Exemplare gefertigt.
    Der hier präsentierte Aston Martin DB 6 wurde vor wenigen Jahren auf einer nahezu unberührten Basis und einer Gesamtfahrleistung von ca. 50.000 Meilen umfangreich überarbeitet. In diesem Zuge wurde das Fahrzeug auf Linkslenker umgerüstet. In den vergangenen Jahren wurde der Wagen regelmäßig gefahren und durch Aston Martin-Spezialisten gewartet.
    Dieser DB 6 ist sehr schön dokumentiert. Build Sheet, Heritage Certificate, Logbook und die originale Zulassung liegen vor.

    Fragen und AntwortenZURÜCK