1954
  • DE
  • EN
  • JAGUAR
    C-Type „Competition Sportroadster“

    • Originalgetreuer Neuaufbau / „Tool Room Copy“
    • Umfangreich fotodokumentiert
    • Deutsche Straßenzulassung und HTP Ausweis
    • Beeindruckende Fahreigenschaften
    Farbe California Sage Green
    Interieur Sportsitze grün
    Typ Sportwagen/Coupe
    Getriebeart Schaltung
    Lenkung Links
    Standort Hamburg

    Beschreibung:

    Vom Jaguar C-Type, der auf Anhieb aufsehenerregende Sporterfolge errang, wurden zwischen 1951 und 1953 lediglich ca. 51 Stück gebaut.

    Bei dem hier vorgestellten Fahrzeug handelt es sich um einen authentischen Neuaufbau unter Verwendung zeitgenössischer Jaguar-Komponenten auf Basis eines Jaguar MK VII. Die 2010 ausgeführten Arbeiten sind umfangreich fotodokumentiert. Der Wagen entstand als sog. „Toolroom Copy“ eines ursprünglich nach Frankreich ausgelieferten originalen C-Types. Die Spe-zifikation entspricht dem der seinerzeit von Jaguar für Privatfahrer gebauten C-Types. Der Wagen ist deshalb im Unterschied zu den Werksrennwagen mit SU-Vergasern, Trommelbremsen und einer geringfügig stärkeren Aluminiumkarosserie ausgestattet.

    Das Fahrzeug verfügt über eine deutsche Straßenzulassung sowie einen HTP-Wagenausweis!

    Es ist damit ein idealer Wagen sowohl für die Straße, als auch für die Teilnahme an hochkarätigen Renn- und Rallye-Veranstaltungen.

    Ausstattung:
    Pearson Renngetriebe, Sperrdifferential, Koni Stoßdämpfer, Alu-Kühler, Ölkühler, Überrollbügel (demontierbar) etc.

    Motor:
    Leistungsoptimiert DOHC Reihensechszylinder, 3.442 cm³, 2 SU HS8 Vergaser, Motornummer: C8610FF

    235.000,00 €

    (§ 25 a, ohne MwSt.-Ausweis)

    Fragen und Antworten Mehr Ausblenden

    Beschreibung:

    Vom Jaguar C-Type, der auf Anhieb aufsehenerregende Sporterfolge errang, wurden zwischen 1951 und 1953 lediglich ca. 51 Stück gebaut.

    Bei dem hier vorgestellten Fahrzeug handelt es sich um einen authentischen Neuaufbau unter Verwendung zeitgenössischer Jaguar-Komponenten auf Basis eines Jaguar MK VII. Die 2010 ausgeführten Arbeiten sind umfangreich fotodokumentiert. Der Wagen entstand als sog. „Toolroom Copy“ eines ursprünglich nach Frankreich ausgelieferten originalen C-Types. Die Spe-zifikation entspricht dem der seinerzeit von Jaguar für Privatfahrer gebauten C-Types. Der Wagen ist deshalb im Unterschied zu den Werksrennwagen mit SU-Vergasern, Trommelbremsen und einer geringfügig stärkeren Aluminiumkarosserie ausgestattet.

    Das Fahrzeug verfügt über eine deutsche Straßenzulassung sowie einen HTP-Wagenausweis!

    Es ist damit ein idealer Wagen sowohl für die Straße, als auch für die Teilnahme an hochkarätigen Renn- und Rallye-Veranstaltungen.

    Ausstattung:
    Pearson Renngetriebe, Sperrdifferential, Koni Stoßdämpfer, Alu-Kühler, Ölkühler, Überrollbügel (demontierbar) etc.

    Motor:
    Leistungsoptimiert DOHC Reihensechszylinder, 3.442 cm³, 2 SU HS8 Vergaser, Motornummer: C8610FF

    Fragen und AntwortenZURÜCK