1973
  • DE
  • EN
  • JAGUAR
    E-Type Serie III V12 Roadster

    • Umfangreich restauriert und technisch optimiert
    • "Matching-Number"
    • Jaguar Heritage Certificate
    • Werks-Hardtop, 5-Gang-Schaltung
    Farbe Gunmetalgrey
    Interieur Leder schwarz
    Typ Roadster
    Getriebeart Schaltung
    Lenkung Links
    Leistung (PS) 272 PS
    Standort Hamburg

    Beschreibung:

    Jaguar-Chef Williams präsentierte auf der New York Motor Show 1971 einen monumentalem 5,3-Liter-V12. Dies ist der E-Type Serie III, den es nur noch als 2+2 Coupé und als Roadster gab. Mit Servolenkung und optionaler Automatik war der bis zu 232 kW/315 SAE-PS starke und verblüffend leise V12 ein Gentleman-Racer im Vergleich zu den härteren frühen E-Type.

    Dieser wunderschöne Jaguar E-Type Roadster wurde ursprünglich nach New York ausgeliefert. Das Fahrzeug  wurde durch  den anerkannten Spezialisten Noble House umfangreich teilrestauriert. Der Wagen wurde technisch u.a. durch den Einbau eines 5-Gang Getriebe (Tremec), eines Hochleistungskühlers und einer elektronischen Zündanlage optimiert. Gemäß vorliegender Rechnungen wurde in das Fahrzeug ca. 150.000,- € investiert. Neben seiner traumhaften Farbkombination begeistert dieser Roadster auch durch seine sensationellen Fahreigenschaften. Der Wagen befindet sich in einem herausragenden Zustand. Das originale Getriebe wird mitgeliefert. Eine deutsche Zulassung und ein Jaguar Heritage Certificate liegen vor.

    Ausstattung:
    5-Gang Schaltung, Chrom-Speichenräder, Klimaanlage, Servolenkung, Werks-Hardtop

    Motor:
    V12-Zylinder Reihenmotor, 5.343 cm³, 272 PS (Werksangaben)

    Preis auf Anfrage

    Fragen und Antworten Mehr Ausblenden

    Beschreibung:

    Jaguar-Chef Williams präsentierte auf der New York Motor Show 1971 einen monumentalem 5,3-Liter-V12. Dies ist der E-Type Serie III, den es nur noch als 2+2 Coupé und als Roadster gab. Mit Servolenkung und optionaler Automatik war der bis zu 232 kW/315 SAE-PS starke und verblüffend leise V12 ein Gentleman-Racer im Vergleich zu den härteren frühen E-Type.

    Dieser wunderschöne Jaguar E-Type Roadster wurde ursprünglich nach New York ausgeliefert. Das Fahrzeug  wurde durch  den anerkannten Spezialisten Noble House umfangreich teilrestauriert. Der Wagen wurde technisch u.a. durch den Einbau eines 5-Gang Getriebe (Tremec), eines Hochleistungskühlers und einer elektronischen Zündanlage optimiert. Gemäß vorliegender Rechnungen wurde in das Fahrzeug ca. 150.000,- € investiert. Neben seiner traumhaften Farbkombination begeistert dieser Roadster auch durch seine sensationellen Fahreigenschaften. Der Wagen befindet sich in einem herausragenden Zustand. Das originale Getriebe wird mitgeliefert. Eine deutsche Zulassung und ein Jaguar Heritage Certificate liegen vor.

    Ausstattung:
    5-Gang Schaltung, Chrom-Speichenräder, Klimaanlage, Servolenkung, Werks-Hardtop

    Motor:
    V12-Zylinder Reihenmotor, 5.343 cm³, 272 PS (Werksangaben)

    Fragen und AntwortenZURÜCK