1965
  • DE
  • EN
  • FERRARI
    330 GT 2+2 Serie II

    • Vollständig restauriert
    • Matching numbers
    • Ferrari Classiche
    Farbe Silber
    Interieur Leder rot
    Typ Sportwagen/Coupe
    Getriebeart Schaltung
    Lenkung Links
    Standort Hamburg

    Beschreibung:

    Der Ferrari 330 GT 2+2 wurde 1963 als Nachfolger des kleineren Ferrari 250 GTE auf der Internationalen Automobilausstellung in Genf präsentiert und bis 1967 gebaut. In zwei Serien produziert, verfügte die erste Serie über Doppelscheinwerfer, die im Herbst 1965 mit dem Wechsel zur Serie 2 durch Einzelscheinwerfer ersetzt wurde. Enzo Ferrari fuhr diesen Typ lange Zeit im Alltag. Von außen wirkt er wie ein zweisitziger Sportwagen, im Inneren bietet er Reisekomfort für vier Personen. Dieser Ferrari 330 GT mit lückenloser Geschichte erhielt vor einigen Jahren in Deutschland eine „Frame off“ Restauration und befindet sich in einem herausragenden Zustand. Das Fahrzeug entspricht hinsichtlich des Motor usw. der Auslieferung und verfügt über ein Ferrari Classiche.

    285.000,00 €

    Preis (Mwst. nicht ausweisbar)

    Fragen und Antworten Mehr Ausblenden

    Beschreibung:

    Der Ferrari 330 GT 2+2 wurde 1963 als Nachfolger des kleineren Ferrari 250 GTE auf der Internationalen Automobilausstellung in Genf präsentiert und bis 1967 gebaut. In zwei Serien produziert, verfügte die erste Serie über Doppelscheinwerfer, die im Herbst 1965 mit dem Wechsel zur Serie 2 durch Einzelscheinwerfer ersetzt wurde. Enzo Ferrari fuhr diesen Typ lange Zeit im Alltag. Von außen wirkt er wie ein zweisitziger Sportwagen, im Inneren bietet er Reisekomfort für vier Personen. Dieser Ferrari 330 GT mit lückenloser Geschichte erhielt vor einigen Jahren in Deutschland eine „Frame off“ Restauration und befindet sich in einem herausragenden Zustand. Das Fahrzeug entspricht hinsichtlich des Motor usw. der Auslieferung und verfügt über ein Ferrari Classiche.

    Fragen und AntwortenZURÜCK