1980
  • DE
  • EN
  • FERRARI 512 BB

    • Nur 59.250 km!
    • "Matching-Numbers"
    • Prominenter Vorbesitzer
    • Sehr gut dokumentiert, originale Bordmappe etc.
    Farbe Argento Auteuil Metallizzato
    Interieur Leder schwarz
    Typ Sportwagen/Coupe
    Getriebeart Schaltung
    Lenkung Links
    Leistung (PS) 360 PS
    Tachostand 59250 km
    Standort Hamburg

    Beschreibung:

    Der Ferrari 512 BB wurde 1976 auf dem Pariser Autosalon vorgestellt. Der 512 Berlinetta Boxer war der überarbeitete Nachfolger des 365 GT/4. Wesentliches Merkmal des 512 BB war der auf 5 Liter Hubraum vergrößerte Zwölfzylinder. Der Motor bot die gleiche Leistung bei niedriger Drehzahl, besseres Drehmoment und sanftere Kraftübertragung als die Vorgängerversion. Die von Pininfarina entworfene Karosserie unterschied sich nur geringfügig vom Vorgängermodell. Einige Veränderungen waren jedoch nicht nur ästhetischer Natur, sondern halfen dabei das Triebwerk besser zu kühlen.

    Gemäß vorliegenden Unterlagen wurde der hier vorgestellte Ferrari 512 BB 1980 in die Schweiz ausgeliefert, wo er sich über 30 Jahre in erster Hand befand. Zwischenzeitlich gelangte der Wagen in den Besitz eines prominenten Sammlers. Das originale Bordwerkzeug und die Bordmappe mit Serviceheft liegen vor. Die Laufleistung und die Servicegeschichte sind durch eine umfangreiche Rechnungsdokumentation belegt. Die letzte Wartung und ein Austausch des Zahnriemens erfolgten im Oktober 2020 bei einer Laufleistung von 59.200 km. Seitdem wurde der Wagen nur wenige Kilometer gefahren. Dieser Ferrari 512 BB mit einer geringen Laufleistung von nur 59.250 km befindet sich in einem erstklassig erhaltenen Originalzustand.

    Motor:
    V12-Zylinder, 4942 ccm, 360 PS (Werksangaben)

    295.000,00 €

    (§ 25 a, ohne MwSt.-Ausweis)

    Fragen und Antworten Mehr Ausblenden

    Beschreibung:

    Der Ferrari 512 BB wurde 1976 auf dem Pariser Autosalon vorgestellt. Der 512 Berlinetta Boxer war der überarbeitete Nachfolger des 365 GT/4. Wesentliches Merkmal des 512 BB war der auf 5 Liter Hubraum vergrößerte Zwölfzylinder. Der Motor bot die gleiche Leistung bei niedriger Drehzahl, besseres Drehmoment und sanftere Kraftübertragung als die Vorgängerversion. Die von Pininfarina entworfene Karosserie unterschied sich nur geringfügig vom Vorgängermodell. Einige Veränderungen waren jedoch nicht nur ästhetischer Natur, sondern halfen dabei das Triebwerk besser zu kühlen.

    Gemäß vorliegenden Unterlagen wurde der hier vorgestellte Ferrari 512 BB 1980 in die Schweiz ausgeliefert, wo er sich über 30 Jahre in erster Hand befand. Zwischenzeitlich gelangte der Wagen in den Besitz eines prominenten Sammlers. Das originale Bordwerkzeug und die Bordmappe mit Serviceheft liegen vor. Die Laufleistung und die Servicegeschichte sind durch eine umfangreiche Rechnungsdokumentation belegt. Die letzte Wartung und ein Austausch des Zahnriemens erfolgten im Oktober 2020 bei einer Laufleistung von 59.200 km. Seitdem wurde der Wagen nur wenige Kilometer gefahren. Dieser Ferrari 512 BB mit einer geringen Laufleistung von nur 59.250 km befindet sich in einem erstklassig erhaltenen Originalzustand.

    Motor:
    V12-Zylinder, 4942 ccm, 360 PS (Werksangaben)

    Fragen und AntwortenZURÜCK