1960
  • DE
  • EN
  • FACEL VEGA
    HK 500

    • Aufwändig "frame-off"-restauriert
    • Teilnehmer Salon Privé Concours D´Elegance
    • Nahezu neuwertiger Zustand
    Farbe Silbermetallic
    Interieur Leder schwarz
    Typ Sportwagen/Coupe
    Getriebeart Automatik
    Lenkung Links
    Leistung (PS) 390 PS
    Standort Hamburg

    Beschreibung:

    Mit dem HK 500 trat Facel-Vega das Erbe der großen französischen Marken an und wurde zum französischen Nobelhersteller der frühen 60er Jahre. Beeindruckende Fahrleistungen, eine geschmackvolle Karosserie und jeder erdenkliche Luxus kennzeichneten diese Fahrzeuge, die bei Prominenz und Geldadel hoch im Kurs standen. So besaß u.a. Sir Stirling Moss einen Facel Vega, von dem er als eines seiner Autos sprach, die ihm besonders angenehm in Erinnerung geblieben sind.

    Von 1958 bis 1961 wurden nur 458 Fahrzeuge produziert.

    Das hier präsentierte Fahrzeug wurde vor einigen Jahren durch einen Fachbetrieb komplett zerlegt und aufwändig „Frame-Off“ restauriert. Die Restaurationsarbeiten betrafen neben Rahmen und Karosserie u.a. den Motor, Getriebe und Differenzial, das Fahrwerk sowie die Innenausstattung. Eine detaillierte Fotodokumentation liegt vor. Das Fahrzeug hat am Salon Privé Concours D´Elegance in London teilgenommen. Dies ist eine seltene Gelegenheit, einen Facel Vega HK 500 in nahezu neuwertigem Zustand zu erwerben! Das wunderschöne Armaturenbrett erinnert an das Cockpit eines Flugzeuges. Ein französischer Traum auf Rädern!

    Ausstattung:
    Automatikgetriebe, elektrische Fensterheber vorn, Ausstellfenster hinten, Autoradio, Holzdekor, etc.

    Motor:
    Größerer V8-Zylinder Motor mit 6,3 ltr. Hubraum und 390 PS aus dem Facel Vega II

    265.000,00 €

    (§ 25 a, ohne MwSt.-Ausweis)

    Fragen und Antworten Mehr Ausblenden

    Beschreibung:

    Mit dem HK 500 trat Facel-Vega das Erbe der großen französischen Marken an und wurde zum französischen Nobelhersteller der frühen 60er Jahre. Beeindruckende Fahrleistungen, eine geschmackvolle Karosserie und jeder erdenkliche Luxus kennzeichneten diese Fahrzeuge, die bei Prominenz und Geldadel hoch im Kurs standen. So besaß u.a. Sir Stirling Moss einen Facel Vega, von dem er als eines seiner Autos sprach, die ihm besonders angenehm in Erinnerung geblieben sind.

    Von 1958 bis 1961 wurden nur 458 Fahrzeuge produziert.

    Das hier präsentierte Fahrzeug wurde vor einigen Jahren durch einen Fachbetrieb komplett zerlegt und aufwändig „Frame-Off“ restauriert. Die Restaurationsarbeiten betrafen neben Rahmen und Karosserie u.a. den Motor, Getriebe und Differenzial, das Fahrwerk sowie die Innenausstattung. Eine detaillierte Fotodokumentation liegt vor. Das Fahrzeug hat am Salon Privé Concours D´Elegance in London teilgenommen. Dies ist eine seltene Gelegenheit, einen Facel Vega HK 500 in nahezu neuwertigem Zustand zu erwerben! Das wunderschöne Armaturenbrett erinnert an das Cockpit eines Flugzeuges. Ein französischer Traum auf Rädern!

    Ausstattung:
    Automatikgetriebe, elektrische Fensterheber vorn, Ausstellfenster hinten, Autoradio, Holzdekor, etc.

    Motor:
    Größerer V8-Zylinder Motor mit 6,3 ltr. Hubraum und 390 PS aus dem Facel Vega II

    Fragen und AntwortenZURÜCK