1965
  • DE
  • EN
  • PORSCHE
    911 2.0 ltr. Coupé

    • Elektrisches Schiebedach und Sonderfarbe
    • Vollständig und originalgetreu restauriert
    • Umfangreich dokumentiert
    Farbe Golfblau (Sonderfarbe)
    Interieur Kunstleder schwarz mit Pepita
    Typ Sportwagen/Coupe
    Getriebeart Schaltung
    Lenkung Links
    Tachostand 1497 km
    Standort Hamburg

    Beschreibung:

    Im September 1963 stellte Porsche auf der IAA in Frankfurt mit dem Porsche 901 den Nachfolger des Porsche 356 der Öffentlichkeit vor. Ein Jahr später, ab dem Modelljahr 1965, begann die Serienfertigung des kurz darauf in 911 umbenannten Modells.

    Gemäß vorliegender Datenkarte von Porsche wurde dieses 911 2.0 Coupé bereits im Jahr 1965 produziert. Das Fahrzeug wurde nach Fertigstellung in Deutschland ausgeliefert. Besonders hervorzuheben ist das elektrische Schiebedach, das bei den frühen 911 nur selten verbaut wurde. Zwischenzeitlich war der Porsche in Kalifornien beheimatet und gelangte vor einigen Jahren wieder nach Deutschland. Das Fahrzeug wurde mit viel Liebe zum Detail vollständig und originalgetreu restauriert. Die blanke Karosserie wurde gemäß ihrer Auslieferung in der Sonderfarbe „golfblau“ lackiert. Eine umfangreiche Fotodokumentation über den Restaurationsprozess und ein Wertgutachten liegen vor.

    Eine seltene Gelegenheit für den Erwerb eines der wenigen noch existierenden, authentisch restaurierten, frühen 911 Coupés!

    Motor:
    2,0-Liter-Sechszylinder-Boxermotor, 1.991 cm³, 130 PS (Werksangaben)

    168.500,00 €

    (§ 25 a, ohne MwSt.-Ausweis)

    Fragen und Antworten Mehr Ausblenden

    Beschreibung:

    Im September 1963 stellte Porsche auf der IAA in Frankfurt mit dem Porsche 901 den Nachfolger des Porsche 356 der Öffentlichkeit vor. Ein Jahr später, ab dem Modelljahr 1965, begann die Serienfertigung des kurz darauf in 911 umbenannten Modells.

    Gemäß vorliegender Datenkarte von Porsche wurde dieses 911 2.0 Coupé bereits im Jahr 1965 produziert. Das Fahrzeug wurde nach Fertigstellung in Deutschland ausgeliefert. Besonders hervorzuheben ist das elektrische Schiebedach, das bei den frühen 911 nur selten verbaut wurde. Zwischenzeitlich war der Porsche in Kalifornien beheimatet und gelangte vor einigen Jahren wieder nach Deutschland. Das Fahrzeug wurde mit viel Liebe zum Detail vollständig und originalgetreu restauriert. Die blanke Karosserie wurde gemäß ihrer Auslieferung in der Sonderfarbe „golfblau“ lackiert. Eine umfangreiche Fotodokumentation über den Restaurationsprozess und ein Wertgutachten liegen vor.

    Eine seltene Gelegenheit für den Erwerb eines der wenigen noch existierenden, authentisch restaurierten, frühen 911 Coupés!

    Motor:
    2,0-Liter-Sechszylinder-Boxermotor, 1.991 cm³, 130 PS (Werksangaben)

    Fragen und AntwortenZURÜCK